RAUM FÜR ALLE

Am 1.12.2012 wurde gemeinsam entschieden, was mit den 10.000 € gemacht werden soll:

1. Der Raum in der Kalk-Mülheimer-Str. 61 wird von der Gruppe “Raum” für weitere 6 Monate betrieben. Dabei soll der Grundgedanke – ein Raum für alle – beibehalten werden. Der Raum lebt weiter als Café, Marktplatz, Treffpunkt, Veranstaltungsort und als Vernetzungsangebot. Das Konzept wird dahingehend angepasst werden, dass der Raum finanziell rentabel wird. Wer an der Gestaltung des Raums mitwirken will, meldet sich bitte bei Sandra Jasper, die sich mit ihren Mitstreitern weiterhin um den Raum kümmern wird: sag.ja@t-online.de

2. Eine “Selbstfinanzierte Leihgemeinschaft” erhält Anschubfinanzierung: http://www.kalkfueralle.de/gruppe-wir-sind-die-bank-self/

3. Zwei Umsonstregale sollen auf den Josephskirchplatz aufgestellt werden: http://www.kalkfueralle.de/gruppe-umsonstladen/

Sobald der Dokumentarfilm von Rami Hanze fertig ist, gibt es hier eine Meldung dazu.

Wednesday, January 16th, 2013

Kommentar hinterlassen

Sie mssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu hinterlassen.