Konzept

“Kran51”
Der Kran ist Sinnbild für Entwicklung und Arbeit – ein kraftvolles Werkzeug und Landmarke zugleich. Die ausschlaggebenden ersten zwei Ziffern der Postleitzahl “51” – selbstbewusstes Understatement – verweisen auf Kalk und die rechte Rheinseite. Zusammen ergibt sich ein programmatischer Name, der zugleich Spiegelbild des Stadtteils ist:
Lastenkräne gehörten zum Alltag des ehemaligen Industriestandorts; Baukräne prägen das Bild des heutigen Kalk. Kran51 macht sich an die Arbeit, um die positive Entwicklung des Stadtteils voranzutreiben.

Kultur in Kalk
Kran51 e.V. ist eine Initiative von Künstlern und Kreativen aus dem Veedel. Der Verein bringt Kultur in den Stadtteil: Ausstellungen, Filmreihen, Konzerte, Lesungen und künstlerische Projekte sollen neue Impulse geben und damit begleitend zum ökonomischen auch den kulturellen und sozialen Strukturwandel stärken.
Es ist unser Ziel, kulturelles Leben in Kalk sichtbar zu etablieren und Interessierten – sowohl Bewohnern als auch Besuchern – einen Treffpunkt im Viertel zu bieten. Kran51 e.V. will das städteplanerische Mischkonzept (Wohnen, Arbeiten, Freizeit) auf kultureller Ebene aktiv unterstützen. Es entsteht Lebensqualität, die Kalk für junge engagierte Kölner interessant macht und über den Stadtteil hinaus als Magnet fungiert.

Angebot
Wir bieten Aktiven und Interessierten an, mit uns Projekte zu realisieren. Wir unterstützen bei der Akquise von Fördergeldern, bieten die Infrastruktur und Kontoverbindung sowie Erfahrung mit kulturellen Projekten und deren Durchführung. Unsere Treffen (z.Zt. noch keine Termine festgelegt) können dazu genutzt werden, kreative Kontakte zu knüpfen und professionell zusammen zu finden. Wenn du ein Projekt über Kran51 realisieren möchtest und dies zu unserer Ausrichtung passt, kannst Du hier die Projektbedingungen runterladen, Dich informieren und bei folgenden Personen melden.

Die Macher
Der Verein Kran51 e.V. wurde im Oktober 2005 gegründet. Die über 30 internationalen Mitglieder repräsentieren ein breites Spektrum, das sich aus Bildenden Künstlern, Musikern, Filmemachern, Designern, Autoren und Journalisten zusammensetzt – gegenwärtige Bewohner und hoffentlich zukünftige Selbständige, Familien und Freunde Kalks.

Die Projekte
Bereits jetzt haben wir genügend Potenzial, aus eigenen Kräften ein vielseitiges Programm anzubieten. Die Arbeit der vergangenen Jahre hat zu einem höheren Vernetzungsgrad geführt und mehr und mehr kreativ Umtriebige in Kalk und Umgebung mit dem Verein bekannt gemacht. Wir freuen uns auf alle weiteren Projekte, die engagierte Leute mit uns zusammen realisieren möchten.